Besucher


Aktualisiert am
15. Oktober 2007



Willkommen auf unserer Seite


Am Fuße der, aus der Stauferzeit stammenden,





- die auch unserem Dorf den Namen gab - leben wir.

Hier haben wir seit November 2002 unsere kleine Schafherde von Rauhwolligen Pommerschen Landschafen. Die Tiere helfen uns bei der Sauberhaltung ehemaliger Weinberge und leisten somit einen Beitrag zur Landschaftspflege.

Nach eingehenden Gesprächen mit anderen Züchtern dieser Rasse haben wir uns 2004 zur Herdbuchzucht entschlossen und wollen unsere Herde nach und nach ausbauen.

Wie kommt man in Rheinhessen zu Rauhwolligen Pommerschen Landschafen?

Nun, wir haben uns lange mit dem Thema "Schafe" beschäftigt.

  1. Es sollte eine Landschafrasse sein.


  2. Die Tiere sollten nicht zu groß sein, damit man gut mit ihnen umgehen kann.


  3. Sie sollten vor allen Dingen robust und nicht so krankheitsanfällig sein.


Bei unseren Recherchen - auch im Internet - sind wir dann auf die Rasse der Rauhwolligen Pommerschen Landschafe gestoßen. Beim Besuch eines Züchters in unserer Nähe war es dann Liebe auf den ersten Blick.

Alles Wissenswerte über diese Schafrasse findet ihr unter



und Bilder unserer "Mädels" unter


Sollte etwas fehlen oder sollten Fragen bestehen, so geben wir gerne Auskunft.







© www.schwabsburger-pommernschafe.de